ERFAHRUNGEN

In den Wintermonaten ziehen die Wintersportzentren der Region Ioannina eine große Zahl von Besuchern aus Griechenland und den Nachbarländern an. Im Pindosgebirge gibt es drei Wintersportzentren (Karakoli, Profitis Ilias und Anilio-Zygos). Sie verfügen über Pisten, Chalets, Liftanlagen, eine unglaublich schöne Aussicht und köstliche gastronomische Angebote.

In den Unterkünften im Bergland der Region können Gruppen ebenso wie individuell Reisende qualitativ hochwertige Zeit inmitten einer zauberhaften, grünen Landschaft verbringen. Wenn Sie kein Freund des Bergsteigens sind, können Sie einen Spaziergang zu den umliegenden Geschäften machen, wo Sie berühmte traditionelle Produkte aus der Region erwerben können.

In der Umgebung werden zahlreiche sportliche Aktivitäten angeboten, so etwa Wasserski und Rudern im Ioannina-See, Modellfliegen, Kanu-Kajak, Rafting auf dem Arachthos und auf anderen Flüssen oder Seen.

Besonders beliebt sind zudem Canyoning, das immer mehr Freunde in Europa gewinnt, Reiten, Klettern und Seekajakfahren. Der natürliche Reichtum der Region regt zu Mountainbike-Touren, Radfahren, Schifahren und Wandern an, um die verborgenen Pfade in der Region kennenzulernen.

Empfehlung: Lernen Sie mit einem Gleitschirm (Paragleiter) die Region von oben kennen.

Font Resize
blank
X