Kreuzfahrt in der Amvrakikos-Bucht

Wenn Sie sich in Preveza aufhalten, können Sie vor allem in den Sommermonaten den Zauber der Amvrakikos-Bucht genießen, einer der größten geschlossenen Buchten in Griechenland mit einem reichen und einzigartigen Ökosystem.

Die Amvrakikos-Bucht erhielt ihren Namen von der antiken Stadt Amvrakia; sie benetzt die Regionalbezirke Arta und Preveza und ermöglicht über den engen Kanal von Aktio die Verbindung zum Ionischen Meer. In die Amvrakikos-Bucht münden die beiden Flüsse Louros und Arachthos.

Um die Schönheit zu genießen, die das Feuchtgebiet der Amvrakikos-Bucht birgt, eignen sich am besten organisierte Tagesausflüge mit einem Boot, die am Hafen von Preveza starten. Diese einzigartige Bootsfahrt dauert drei bis fünf Stunden und wird von verspielten Großen Tümmlern und Karett-Schildkröten (Caretta Caretta), die kurz an der Wasseroberfläche auftauchen, begleitet. Zudem können Sie natürlich viele unter Artenschutz stehende Vogelarten beobachten, z. B. Seidenreiher, Krauskopfpelikane und Kormorane, die auf den gastfreundlichen kleinen Inseln, die in der gesamten Bucht verstreut liegen, Zuflucht finden. Natürlich gehört auch Schwimmen zu einer Kreuzfahrt, daher sollten Sie Badekleidung mitnehmen, um an einer der kleinen Inseln, die Sie auf der Route antreffen werden, ein erfrischendes Bad zu genießen. Sobald Sie wieder den Hafen von Preveza erreichen und an Land gehen, werden Sie merken, dass die frische Luft Ihren Appetit angeregt hat. Die Stadt Karyotaki bietet viele kulinarische Genüsse aus der Amvrakikos-Bucht und dem Ionischen Meer.

Font Resize
blank
X