Eine Reise, die zur süßen Versuchung wird

Niemand kann der berühmten Baklava aus Ioannina mit den hauchdünnen Schichten, vollem Aroma, Walnüssen und Butter widerstehen. Sie wird in Ioannina häufig als Nachtisch oder zum Kaffee gereicht. Eine besondere Art von Baklava ist Klostari Konitsa, eine Süßspeise, die als Wickel gerollt wird, so dass ihre Aromen, z. B. Walnuss, Honig, Zimt und Nelken, in ihrem Inneren versiegelt werden. Natürlich treffen Sie in der ganzen Region auf diverse Variationen der traditionellen Rezepte, die sie nicht enttäuschen werden. Die Vielfalt an Süßspeisen, die Sie in Ioannina antreffen werden, ist wirklich unerschöpflich. In vielen Haushalten ist immer eine Auswahl an traditionellen in Sirup eingelegten Früchten vorrätig, die auch in Tavernen und Restaurants als Dessert mit oder ohne Joghurt und Nüsse serviert werden. Kataifi, Orangenpitas, Ravani und viele andere Kuchen werden Ihren Gaumen angenehm überraschen. Sowohl traditionelle als auch moderne Konditoreien haben sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Anziehungspunkt für Besucher entwickelt, die hier Gelegenheit haben, die Vielfalt an Kuchen und Süßspeisen zu probieren und mit nach Hause zu nehmen.

 

Font Resize
blank
X