Bourazani Bourazani

social icon

Bourazani

Auf einer Fläche von über 150 Hektar befindet sich der Umweltpark Bourazani. Gäste können im gleichnamigen Hotel übernachten und die sechs Säugetierarten bewundern, die frei im Wald leben und sich fortpflanzen können. Diese Tiere lebten einst in großer Zahl frei auf der gesamten Balkanhalbinsel. Doch die gnadenlose Jagd, die Zersplitterung von Biotopen und die zunehmenden Aktivitäten des Menschen führten zum Verschwinden bzw. Aussterben großer Populationen von Säugetieren. Heute leben in dem Wildpark folgende Arten: Große Hirsche, kleine Hirsche, Kretische Wildziegen, Rehe, Wildschafe und Wildschweine. Der Park ist für Besucher offen und empfängt täglich Dutzende von Menschen. Die Erkundungstour endet an den geräumigen, neu errichteten Anlagen des Standes für Umweltbildung und an dem interessanten Museum für Naturgeschichte, wo die vielfältige Flora und Fauna der Region Bourazani/Aoos präsentiert werden. Das Hotelrestaurant bietet zahlreiche Spezialitäten und Fleischgerichte mit Wildfleisch von der Farm. Die Gerichte werden größtenteils nach überlieferten Rezepten der Familie Tassos zubereitet. Bei der Erkundung der umliegenden Dörfer finden Sie zudem weitere Grillrestaurants und sehr gute Tavernen .

Tags:

    Σχετικά Άρθρα

    Font Resize
    blank
    X