Parga Μια πόλη κόσμημα!

Leitfaden für Parga

Parga ist ein kosmopolitischer Ort mit wunderschönen türkisgrünen Stränden, malerischen weißen Gassen und herrlichem Blick auf die Inseln Paxi und Antipaxi und das tiefblaue Ionische Meer, das Juwel des Regionalbezirks Preveza.

Parga ist bereits seit byzantinischer Zeit besiedelt. Vor ihrer Befreiung im Jahr 1913 wurde die Stadt von Venezianern, Briten, Franzosen und Türken angegriffen und besetzt.

Sie wurde amphitheaterförmig um die Venezianische Festung errichtet, weist Einflüsse der Architektur des ionischen Meers auf und hat einen insulanen Charakter. Schlendern Sie durch die engen, steilen Gassen der Stadt und lassen Sie sich von ihrer Schönheit, den gepflasterten Gässchen, Kirchen und duftenden Blumen- und Obstgärten verzaubern. Hier fügen sich bewegende Geschichte, smaragdgrünes Meer, Olivenhaine und farbenfrohe Herrenhäuser zu einem harmonischen Bild. Eine Reihe kleiner grüner Inseln schließen die Drillingsbucht der Stadt ein. Die Insel Panagia mit ihrer malerischen Kirche wird Sie bezaubern. Geschäfte, Unterhaltungslokale, Bars und Tavernen verleihen dem Ort einen ganz besonderen Charakter. Tausende Besucher aus ganz Europa strömen jedes Jahr hierher. Besuchen Sie das Kirchen- und Volkskundemuseum, das Kloster Panagia Vlachernon, die Festung und den eindrucksvollen Wasserfall in Anthousa.

Die Strände Loutsa, Alonaki Fanariou, Skala, Ormos Odyssea, Ammoudia, Lychnos, Kryoneri, Piso Kryoneri, Valtos und Sarakiniko werden auch den höchsten Ansprüchen der Besucher gerecht. Die Region ist ideal zum Tauchen, Skifahren, Surfen, Kitesurfen, zum Erkunden von Meereshöhlen und Felsinseln und für zahlreiche andere Aktivitäten.

In Mesopotamos befindet sich das bekannteste Orakel der Antike, das Totenorakel des Acherontas. Nach Ansicht von Historikern befanden sich hier die Tore zur Unterwelt, die in Hades‘ Reich führten. Die Region wird erstmals in Homers Odyssee beschrieben.

Mit seinem einzigartigen natürlichen Reichtum ist der Fluss Acherontas jedes Jahr eine Attraktion für Tausende Besucher.  An seiner Mündung, in der Siedlung Ammoudia, bieten Fährleute Fremdenführungen entlang einer bezaubernden Wasserstraße an. Zudem können Sie auf den Wegen entlang des Acherontas spazieren gehen, schwimmen oder Kajak fahren, Rafting machen, reiten und die unvergleichliche landschaftliche Schönheit erkunden.

In Kypseli können Sie das Kloster Agios Dimitrios besuchen. Verwaltungssitz der Gemeinde ist Kanalaki. Ganzjährig finden hier zahlreiche Kulturveranstaltungen statt. In Parga gibt es ein schier endloses Unterhaltungsangebot!

Camping, einfache Zimmer, Luxushotels, autonome Villen inmitten von Olivenhainen und neue Boutique-Hotels stehen Urlaubern mit individuellen Ansprüchen zur Verfügung.

Load More

Aktivitäten

Erfahrungen

Epirus ist einzigartig: Die Region verbindet optimal verschiedene Kulturen, Tradition und eine in Griechenland einmalige natürliche Umgebung, die den Besucher einlädt, neue überraschende Erfahrungen zu machen, die ihn begeistern werden. Die Region liegt im Nordwesten des Landes und ist ganzjährig ein ideales Reiseziel.

Vorgeschlagene Routen

Kommende Veranstaltungen

Epirus ist einzigartig: Die Region verbindet optimal verschiedene Kulturen, Tradition und eine in Griechenland einmalige natürliche Umgebung, die den Besucher einlädt, neue überraschende Erfahrungen zu machen, die ihn begeistern werden. Die Region liegt im Nordwesten des Landes und ist ganzjährig ein ideales Reiseziel.

Veranstaltungen und Festivals

Sehenswürdigkeiten

Epirus ist einzigartig: Die Region verbindet optimal verschiedene Kulturen, Tradition und eine in Griechenland einmalige natürliche Umgebung, die den Besucher einlädt, neue überraschende Erfahrungen zu machen, die ihn begeistern werden. Die Region liegt im Nordwesten des Landes und ist ganzjährig ein ideales Reiseziel.

Vrachos-Strand

Einer der eindrucksvollsten Strände in der Präfektur Preveza und vielleicht in ganz Griechenland. Die Kombination von tiefem Grün, goldfarbenem Sand und türkisfarbenem Wasser hinterlässt einzigartige Eindrücke und bereitet auf einen unvergleichlichen Ausflug vor.

Valtos-Strand

Valtos ist für seinen Sandstrand bekannt und gilt zu Recht als das Juwel von Parga. Wenn Sie nach dem Hügel hinter der Festung von Parga ca. 5 km hinabfahren, gelangen Sie an den Valtos-Strand.

Unterkunft

Epirus ist einzigartig: Die Region verbindet optimal verschiedene Kulturen, Tradition und eine in Griechenland einmalige natürliche Umgebung, die den Besucher einlädt, neue überraschende Erfahrungen zu machen, die ihn begeistern werden. Die Region liegt im Nordwesten des Landes und ist ganzjährig ein ideales Reiseziel.

No Accommodation found for this Area.

Reiseinformationen

Kontakt

Unterkunft

  • Hotels & Villen
  • Traditionelle Unterkunft
  • Zimmer zu vermieten
  • Ferienhäuser
  • Camping
  • Reisebüros

Sicherheit

  • Berg
  • Wasser
  • Straße
  • Polizeistationen
  • Medizinische Zentren

Nützliche Info

  • Wie komme ich dorthin?
  • Wandern
  • Reisetipps
  • Sicherheit
  • Reisen mit einer Behinderung

Vorgeschlagene Routen

  • Abenteuer
  • Kunst & Kultur
  • Strände
  • Familien
  • Gastronomie
  • Natur
  • Gehen
  • Zum ersten Mal in Epirus
Font Resize
X